Beleuchtungselektroniken

Modul: ACL-Beacon - Modul


 

 

Neben den weitverbreiteten typischen Anti-Kollisions-Lichtern, die in den Farben weiß oder rot blitzen, gibt es bei den Flugzeugen und Hubschraubern noch andere Typen des ACLs.

Mit unserem ACL-Beacon Modul haben Sie die Möglichkeit, dies originalgetreu an Ihrem Modell umzusetzen.
Diese ACLs befinden sich auf dem Seitenleitwerk oder auf der Rumpfober- bzw. -unterseite, je nach Luftfahrzeugtyp.

Das Modul wird einfach zwischen der Stromversorgung BEC (5,0Volt +/-10%) und dem ACL angeschlossen.
Als ACL können Sie verschiedene LED-Varianten verwenden, sowohl superhelle LEDs als auch 1 Watt Luxeon-Emitter-LEDs.

Die LEDs sind gegen Überströme z.b. bei frischgeladenen Akkus geschützt und bleiben bei gleicher Helligkeit, auch bei sinkender Akkuspannung.
Dadurch wird eine maximale Lebensdauer der LEDs gewährleistet.


 

Technische Daten

Anschluß:
Versorgungsspannung: BEC 5V DC +/-10%
Anschlussvariationen für Spannungsversorgung, muss bei Bestellung angegeben werden:
1: Mit Stiftleiste für JR-Buchse
2: Mit Anschlusskabel JR-Buchse 30cm
3: Mit BEC-Akkukabel-Stecker 30 cm
Ausgang 1: max. 300mA
z.b. für ein weiteres Modul oder durch Einlöten eines Vorwiderstandes auf den dafür vorgesehen Pads als LED- Scheinwerfer
Ausgänge 2-5:
(Jumper offen)
pro Ausgang max. 20mA
Ausgänge 2-5:
(Jumper geschlossen)
ca.. 200mA
für LUMILED o.ä.
Abmessungen:
Höhe: 9mm Länge: 15mm Breite: 32mm
AusgangFunktion
1Anschluß eines weiteren Moduls oder mit Vorwiderstand als LED-Scheinwerfer
2 + 3je 1 x wechselnder Einfachblitz
4Doppenblitz
5Real-Beacon (Dimmer) oder Einfachblitz (durch Jumper [Lötpunkt] umgeschaltet)

 

Typenbezeichnung: ACLB-01


 
Zurück... Titelseite